Wie man einen gebrochenen Ziegelstein-Patio errichtet

Gebrochene Ziegel sind perfekt für die Herstellung einer charmanten Crazy-Quilt-Pflaster. Erstelle dein eigenes extravagantes Display in deinem Patio!

Mit einfachen Werkzeugen und ohne Maurerfahrung können Sie einen Haufen alter zerbrochener Steine ​​in einen hübschen Patio oder Gartenweg verwandeln. Oder Sie können neben einem Gartenzapfen eine Fläche für die Gießkannen anlegen oder an der Hintertür eine Fläche in der Größe eines Wurfteppichs auslegen .

Gebrochene Ziegel eignen sich eher für Mosaiken in freier Form als für die aufgeräumten Fischgräten-, Korb- und Laufmuster, die man in einem formalen Garten sehen kann. Das Zusammensetzen der Steine ​​ist ein bisschen wie ein Puzzle: Sie lassen die Steine ​​helfen, das Design zu definieren, das so zufällig oder phantasievoll sein kann, wie Sie möchten. Keine zwei Projekte sehen gleich aus. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um Ihr ganz eigenes Backstein-Design zu erstellen!

Schritt 1: Sammeln Sie Vorräte

Zusätzlich zu den alten Ziegeln benötigen Sie Kies und Sand, um die Basis zu bilden. Die Mitarbeiter eines Baumarkt-Einzelhändlers können Ihnen helfen, herauszufinden, wie viel Material Sie für die Größe Ihres Projekts benötigen.

Schritt 2: Brick brechen

Benutzen Sie einen Maurerhammer, um einen Stein in kleinere Stücke zu zerbrechen oder alten Mörtel von Ziegeln abzuschneiden. Verwenden Sie den Stampfer, um die Sand- und Kiesbasis zu komprimieren. Ein tödlicher Gummihammer setzt die Steine ​​an Ort und Stelle.

Schritt 3: Ziegelkanten erstellen

Ausgrabung der Fläche und legen Sie eine Basis von etwa 1 1/2 Zoll Kies. Setzen Sie den Kies und die Oberseite mit 1 1/2 Zoll Mauersand hinunter. Stellen Sie zunächst eine Ziegelkante her und legen Sie dann ein paar Steine ​​in das Design. Mit Ziegelsteinen füllen; Stampfen Sie die Steine ​​mit einem Hammer.

Schritt 4: Bricks platzieren

Platziere die Steine ​​so nah wie möglich. Hier haben Sie freie Herrschaft auf Ihrer neuen Terrasse; die Größe und Form Ihrer Steine ​​können phantasievolle Muster suggerieren.

Schritt 5: Sand verteilen

Verwenden Sie nach dem Anbringen der Steine ​​mit einer Schaufel Sand über den Bereich. Fegen Sie den Sand zwischen den Ziegeln mit einem Besen. Möglicherweise müssen Sie mehr Sand hinzufügen und den Bereich ein paar Mal fegen, um alle Lücken zu füllen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *